New York liegt im Neandertal

Erscheinungstermin: 11.10.2018

Am Anfang war die Höhle, was folgte, erzählt die Architekturgeschichte. Die alten Pyramiden Ägyptens gelten als die technisch vollkommensten Bauten. Doch warum wurde das tonnenschwere Steinmaterial für den Bau der Pyramiden über weite Strecken mit der Muskelkraft von Menschen durch das Land gezogen – wenn sie doch direkt neben den Steinbrüchen hätten errichtet werden können? Gab es nicht bessere Möglichkeiten, die Toten vor Räubern zu schützen, als in diesen gigantischen Monumenten?

Wenn Goethes Werk Zur Farbenlehre das Wesen und die Vielseitigkeit der Farben widerspiegelt, ist E. W. Heines New York liegt im Neandertal das Psychogramm der menschlichen Architekturgeschichte. Der Architekt und Bestsellerautor E. W. Heine begibt sich auf eine Abenteuerreise durch die Geschichte des Bauens.

Downloads

Cover 72 dpi

JPG, 82 kB

Cover 300 dpi

JPG, 605 kB

Buchdetails

ISBN-13 9783990550007
240 Seiten / 145 mm x 210 mm
TERRA MATER BOOKS
Österreich: 20.00 EUR
Deutschland: 20.00 EUR
Schweiz: 28.90 CHF *
* unverbindlich empfohlener VK-Preis

E-Book Details

ISBN-13 9783990555064
Österreich: 15.99 EUR
Deutschland: 15.99 EUR
Schweiz: 23.00 CHF *
* unverbindlich empfohlener VK-Preis

Autor

E.W. Heine

Ernst Wilhelm Heine, geb. 1940 in Berlin, ist ein deutscher Architekt und Schriftsteller. Als Architekt arbeitete er unter anderem in Südafrika und Saudi-Arabien, wo er als technischer Berater der saudischen Regierung tätig und am Bau von Großprojekten beteiligt war. Seine kabarettistischen Texte waren nur der Anfang seiner Schriftstellerkarriere – mit An Bord der Titanic und den Kille-Kille-Geschichten wurde er zum Bestsellerautor.