Gefährliche Treue. Lorenz Lovis ermittelt

Erscheinungstermin: 25.05.2022

Verbrecherjagd statt Alm-Idylle: Krimi-Spannung in den Südtiroler Alpen

Grüne Hänge, sanft geschwungene Wiesen, darüber das eindrucksvolle Panorama der Berge: Ex-Polizist Lorenz Lovis freut sich auf eine wohlverdiente Auszeit auf der Alm des Brixener Hausbergs Plose. Aber hinter der schönen Fassade der Südtiroler Bergwelt tut sich so mancher Abgrund auf: Ein Pilzräuber treibt im Wald sein Unwesen. Doch damit nicht genug! Als eine Bäuerin mit einer Axt erschlagen aufgefunden wird, ist endgültig Schluss mit der Beschaulichkeit.

Der Verdacht fällt sofort auf den Ehemann der Toten. Doch Lovis ist von der Unschuld des Bauern überzeugt – ganz anders als sein Freund und ehemaliger Kollege von der italienischen Staatspolizei Scatolin. Nun muss Lovis wohl oder übel auf eigene Faust ermitteln und stolpert von einer brenzligen Situation in die andere. Wer steckt hinter dem mysteriösen Mordfall?

- Einsatz für den »Südtiroler Columbo« (ORF): Band 3 der Krimireihe rund um Lorenz Lovis

- Sympathischer Anti-Held mit bodenständigem Charme und einer guten Portion Spürsinn

- Spannender Alpenkrimi mit viel Lokalkolorit und Südtirol-Flair – die perfekte Urlaubslektüre!

Blutroter Almrausch: Privatdetektiv Lorenz Lovis ermittelt in seinem dritten Fall

Nach seiner Kündigung bei der italienischen Staatspolizei hält sich Lovis als Bauer und Privatdetektiv über Wasser. Er hat den Auftrag, einem Pilzräuber das Handwerk zu legen, doch dann ereignet sich der Mord an der Bäuerin. Schon bald werfen seine Nachforschungen auf der Alm jede Menge Fragen auf und Lovis‘ Ermittlungen konzentrieren sich darauf, die Polizei von der Unschuld des Ehemanns zu überzeugen: Ist der Pilzräuber der Mörder? Was weiß der alte Senner Jörgl? Und was hat es mit dem Italiener auf sich, der an seiner Hütte die Trikolore hisst?

Die Autorin Heidi Troi ist geborene Südtirolerin und lebt in Brixen. Sie kennt die Schauplätze ihrer Kriminalromane und die Eigenheiten der Einheimischen genau. Durch diese Ortskenntnis werden ihre Geschichten besonders lebendig und anschaulich – eine absolute Krimi-Empfehlung für alle Südtirol-Fans!

Downloads

Cover 72 dpi

JPG, 115 kB

Cover 300 dpi

JPG, 950 kB

Mock-Up

PNG, 2.63 MB

Buchdetails

ISBN-13 9783710402814
320 Seiten / 135 mm x 205 mm
Servus
Österreich: 14.00 EUR
Deutschland: 14.00 EUR
Schweiz: 20.50 CHF *
* unverbindlich empfohlener VK-Preis

E-Book Details

ISBN-13 9783710450556
Österreich: 9.99 EUR
Deutschland: 9.99 EUR
Schweiz: 15.00 CHF *
* unverbindlich empfohlener VK-Preis

PRESSESTIMMEN

„Ein weiteres Mal hat mich die Autorin an das Buch gefesselt, denn sie hat auch diesmal für Spannung und Humor gesorgt, auch die Romanze kam nicht zu kurz.”
ullasleseecke.blog
25/05/2022

Autor

Heidi Troi

Heidi Troi wurde 1972 geboren, lebt in Brixen in Südtirol und leitet dort das von ihr gegründete Theaterpädagogische Zentrum. Sie ist sehr aktiv und gut vernetzt, sowohl auf Social Media als auch durch ihre Mitgliedschaft bei den Mörderischen Schwestern und beim Syndikat. Mit Lorenz Lovis hat sie einen sympathischen Antihelden geschaffen, der sich nach seiner Kündigung bei der italienischen Staatspolizei als Privatdetektiv und Bauer über Wasser hält und dabei einen spannenden Fall nach dem anderen löst.

Weitere Titel des Autors