Christoph Frühwirth

Der Mond und wir

Ein Jahr im Rhythmus der Natur. Mit illustriertem Plakat zum Mond im Tierkreis.

Altes Wissen über die besondere Kraft des MondesEr verursacht Ebbe und Flut und prägt unser Leben seit ewigen Zeiten. Alte Monatsnamen wie Weidemond, Heumond oder Erntemond zeugen von der Bedeutung des Mondes im bäuerlichen Jahreslauf. Sie klingen ...

Der Servus Buchverlag widmet sich dem modernen Heimatbegriff. Mit großer Leidenschaft rücken wir den gesamten Alpenraum in den Fokus: mit seiner faszinierenden Natur, den besonderen Menschen und den vielfältigen Traditionen. Die Servus Bücher machen unsere einzigartige Heimat für alle erlebbar.

Als Teil der Servus Familie mit dem Fernsehsender ServusTV, dem Magazin Servus in Stadt & Land und dem Servus Marktplatz entdecken Sie die Marke hier zwischen zwei Buchdeckeln.

Auch im Leben ist nichts abgeschlossen. Das Leben ist ein ständiges Panta rhei, wie man weiß.

Joesi Prokopetz

Zum Autor 

Veranstaltungen

09

Okt

11:00

Isabella Archan: Sterz und der Mistgabelmord

Rathaussaal Laubach, Friedrichstr. 11, 35321 Laubach

Nach Jahren bei Europol in Deutschland kehrt Ferdinand Sterz in die Steiermark zurück. Aber das Wiedersehen mit seiner alten Heimat ist alles andere als einfach: Sein bester Freund aus Jugendtagen wurde brutal mit einer Mistgabel erstochen.

Inspektor Sterz will den Fall unbedingt lösen. Doch die Grazer Polizei-Kollegen sind ihm gegenüber skeptisch. Zusammen mit seiner neuen Kollegin Gitte Busch ermittelt er auf Hochtouren, doch keine der Spuren scheint mit der Tat zusammenzupassen. Unerwartet geschieht ein zweiter Mord, nicht weniger grausam. Kann er dieses Rätsel lösen?

Isabella Archan lebt als Schauspielerin, Sprecherin und Krimiautorin in Köln. Neben Theaterengagements ist sie immer wieder im TV zu sehen, u. a. im Tatort. Nach zahlreichen Bucherfolgen erscheint mit Sterz und der Mistgabelmord nun ihr erster Servus-Krimi. Ihre „MordsTheater“-Lesungen erfreuen sich großer Beliebtheit. www.isabella-archan.de

Infos zum Ticketkauf auf https://www.krimifestival-giessen.de/tickets/

15

Okt

16:00  -  17:00

Felix Leibrock: Mord am Kehlsteinhaus

Evangelische Kirche Herressen, 99510 Apolda-Herressen, Deutschland

Band 2 der erfolgreichen Berchtesgaden-Krimireihe

Kampfspuren am Kehlsteinlift, ein toter Kletterer unweit des Tatorts und ein vermisster Geschäftsmann. Wie gut, dass Bergpolizist Simon Perlinger der Sache umgehend auf den Grund geht.

An einem diesigen Herbstmorgen bietet sich ein schauriger Anblick im Lift des geschichtsträchtigen Kehlsteinhauses: Die goldglänzende Kabine ist blutverschmiert. Sofort ist Bergpolizist Simon Perlinger zur Stelle. Schnell wird klar: Das Blut stammt von Golo Gruber, einem der drei Inhaber der Gruber Milch AG. Was geschah mitten in der Nacht im Kehlsteinlift? Stammen die Spuren von einem Kampf oder gar einem Mord? Doch wo ist dann Golos Leiche? Als wenig später auch noch der Bruder des Vermissten beim Klettern in den Tod stürzt, ist für den Bergpolizist Simon klar: Das kann kein Zufall gewesen sein, hier wurde tatkräftig nachgeholfen. Ehe er sich versieht, steckt Simon in einem verzwickten Doppelfall, der so manch abgründiges Geheimnis in der heilen Bergwelt Berchtesgadens zutage fördert.

Eintritt frei, Spenden erbeten.

Eine Veranstaltung der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde Kapellendorf

www.felixleibrock.de

15

Okt

19:00

Felix Leibrock: Mord am Kehlsteinhaus

Baumbachhaus, Rudolf-Baumbach-Platz 1, 99448 Kranichfeld, Deutschland

Band 2 der erfolgreichen Berchtesgaden-Krimireihe

Kampfspuren am Kehlsteinlift, ein toter Kletterer unweit des Tatorts und ein vermisster Geschäftsmann. Wie gut, dass Bergpolizist Simon Perlinger der Sache umgehend auf den Grund geht.

An einem diesigen Herbstmorgen bietet sich ein schauriger Anblick im Lift des geschichtsträchtigen Kehlsteinhauses: Die goldglänzende Kabine ist blutverschmiert. Sofort ist Bergpolizist Simon Perlinger zur Stelle. Schnell wird klar: Das Blut stammt von Golo Gruber, einem der drei Inhaber der Gruber Milch AG. Was geschah mitten in der Nacht im Kehlsteinlift? Stammen die Spuren von einem Kampf oder gar einem Mord? Doch wo ist dann Golos Leiche? Als wenig später auch noch der Bruder des Vermissten beim Klettern in den Tod stürzt, ist für den Bergpolizist Simon klar: Das kann kein Zufall gewesen sein, hier wurde tatkräftig nachgeholfen. Ehe er sich versieht, steckt Simon in einem verzwickten Doppelfall, der so manch abgründiges Geheimnis in der heilen Bergwelt Berchtesgadens zutage fördert.

Eintritt frei!

www.felixleibrock.de

18

Okt

19:30  -  21:00

Joesi Prokopetz: Teufelskreuz

Thalia Wien, Mariahilfer Straße 99, 1060 Wien

Der Teufel ruft … und wen er einmal gerufen hat, den holt er sich auch, der Teufel. Das weiß Pater Mano Urian genau – schließlich kennt er sich aus mit den Kräften zwischen Himmel und Hölle. Mit messerscharfer Ironie spürt Kultkabarettist. Joesi Prokopetz menschlichen Abgründen nach und stellt dabei auf herrlich schräge Weise althergebrachte Werte und Traditionen auf den Prüfstand.

Präsentation von und mit
Joesi Prokopetz, geboren 1952 in Wien, ist Liedermacher, Autor und Kabarettist. Als Liedtexter von Hits wie Da Hofa, Es lebe der Zentralfriedhof und vielen mehr, prägte er den Austro-Pop wie kaum ein anderer. Das Alpendrama Der Watzmann ruft, für das Prokopetz alle Texte schrieb, erreichte Kultstatus. Darüber hinaus ist er als Solo-Kabarettist und Schauspieler erfolgreich. Teufelskreuz ist sein erster Krimi.

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Ende: 21:00 Uhr
Eintritt: Eintritt frei!

25

Okt

18:00

Isabella Archan: Sterz und der Mistgabelmord

Falkensteiner Schlosshotel Velden, Schlosspark 1, 9220 Velden

Isabella Archan liest aus „Die MörderMitzi und der Sensenmann“ und aus „Sterz und der Mistgabelmord“ im Falkensteiner Schlosshotel Velden

Eine Veranstaltung im Rahmen des Krimifest Kärnten 2022.

Programm
18:00 Uhr Aperitif
19:00 Uhr 4-gängiges Menü im Salons Restaurant & Atelier
Lesung zwischen den Gängen von Isabella Archan

<<HIER>> geht es zu den Tickets.
Buchbar ebenfalls unter meet.schlossvelden@falkensteiner.com.

26

Okt

19:00

Isabella Archan: Sterz und der Mistgabelmord

Brauhaus Rattenberg, Bienerstraße 84, 6240 Rattenberg

Isabella Archan liest aus „Die MörderMitzi und der Sensenmann“ und aus „Sterz und der Mistgabelmord“

Eintritt: € 5,- Vorverkauf, € 7,- Abendkasse

27

Okt

19:00

Felix Leibrock: Mord am Kehlsteinhaus

Evang.-Luth. Christuskirche, Ludwig-Ganghofer-Str. 28, 83471 Berchtesgaden, Deutschland

Band 2 der erfolgreichen Berchtesgaden-Krimireihe

Kampfspuren am Kehlsteinlift, ein toter Kletterer unweit des Tatorts und ein vermisster Geschäftsmann. Wie gut, dass Bergpolizist Simon Perlinger der Sache umgehend auf den Grund geht.

An einem diesigen Herbstmorgen bietet sich ein schauriger Anblick im Lift des geschichtsträchtigen Kehlsteinhauses: Die goldglänzende Kabine ist blutverschmiert. Sofort ist Bergpolizist Simon Perlinger zur Stelle. Schnell wird klar: Das Blut stammt von Golo Gruber, einem der drei Inhaber der Gruber Milch AG. Was geschah mitten in der Nacht im Kehlsteinlift? Stammen die Spuren von einem Kampf oder gar einem Mord? Doch wo ist dann Golos Leiche? Als wenig später auch noch der Bruder des Vermissten beim Klettern in den Tod stürzt, ist für den Bergpolizist Simon klar: Das kann kein Zufall gewesen sein, hier wurde tatkräftig nachgeholfen. Ehe er sich versieht, steckt Simon in einem verzwickten Doppelfall, der so manch abgründiges Geheimnis in der heilen Bergwelt Berchtesgadens zutage fördert.

Eintritt frei

Eine Veranstaltung der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Berchtesgaden in Kooperation mit der Buchhandlung Rupprecht Berchtesgaden

www.felixleibrock.de

27

Okt

19:00

Isabella Archan: Sterz und der Mistgabelmord

Gemeinschaftshaus Wulfen Wulfener Markt 5 46286 Dorsten

Isabella Arachan liest im Rahmen der Ladies Crime Night aus ihrem neuen Steiermark-Krimi.

Einlass ist ab 19 Uhr.
Freie Platzwahl.
VVK 16,50 €
AK 21,- €

27

Okt

19:00

Joesi Prokopetz: Teufelskreuz

Buchhandlung HEYN, Kramergasse 2-4, 9020 Klagenfurt 19:00 Uhr

Der Teufel ruft …
… und wen er einmal gerufen hat, den holt er sich auch, der Teufel. Das weiß Pater Mano Urian genau – schließlich kennt er sich aus mit den Kräften zwischen Himmel und Hölle.
Seit dem Ableben des Dorfpfarrers geht es reichlich komisch zu in Ursprung, einer 69-Seelen-Gemeinde im Dunkelsteinerwald. Dabei sind es nicht nur brennende Stadl und heulende Wölfe, die die wohlgehütete Gleichförmigkeit des niederösterreichischen Landlebens ins Wanken bringen …

Joesi Prokopetz, geboren 1952 in Wien, ist Liedermacher, Autor und Kabarettist. Als Liedtexter von Hits wie Da Hofa, Es lebe der Zentralfriedhof und vielen mehr, prägte er den Austro-Pop wie kaum ein anderer. Das Alpendrama Der Watzmann ruft, für das Prokopetz alle Texte schrieb, erreichte Kultstatus. Darüber hinaus ist er als Solo-Kabarettist und Schauspieler erfolgreich. Teufelskreuz ist sein erster Krimi.

Kartenvorverkauf und verbindliche Reservierung direkt in der Buchhandlung, telefonisch unter 0463-54249 oder per E-Mail unter buch@heyn.at
Einlass ab 18:30.

28

Okt

16:00  -  17:30

Felix Leibrock: Mord am Kehlsteinhaus. Der Kriminachmittag

Kirche Merkers, 36460 Krayenberggemeinde OT Merkers Schulstraße, Deutschland

Band 2 der erfolgreichen Berchtesgaden-Krimireihe

Kampfspuren am Kehlsteinlift, ein toter Kletterer unweit des Tatorts und ein vermisster Geschäftsmann. Wie gut, dass Bergpolizist Simon Perlinger der Sache umgehend auf den Grund geht.

An einem diesigen Herbstmorgen bietet sich ein schauriger Anblick im Lift des geschichtsträchtigen Kehlsteinhauses: Die goldglänzende Kabine ist blutverschmiert. Sofort ist Bergpolizist Simon Perlinger zur Stelle. Schnell wird klar: Das Blut stammt von Golo Gruber, einem der drei Inhaber der Gruber Milch AG. Was geschah mitten in der Nacht im Kehlsteinlift? Stammen die Spuren von einem Kampf oder gar einem Mord? Doch wo ist dann Golos Leiche? Als wenig später auch noch der Bruder des Vermissten beim Klettern in den Tod stürzt, ist für den Bergpolizist Simon klar: Das kann kein Zufall gewesen sein, hier wurde tatkräftig nachgeholfen. Ehe er sich versieht, steckt Simon in einem verzwickten Doppelfall, der so manch abgründiges Geheimnis in der heilen Bergwelt Berchtesgadens zutage fördert.

Eintritt frei, Spenden erbeten

www.felixleibrock.de

29

Okt

15:00  -  16:30

Felix Leibrock: Mord am Kehlsteinhaus. Der Kriminachmittag

Gemeinde Nohra

Band 2 der erfolgreichen Berchtesgaden-Krimireihe

Kampfspuren am Kehlsteinlift, ein toter Kletterer unweit des Tatorts und ein vermisster Geschäftsmann. Wie gut, dass Bergpolizist Simon Perlinger der Sache umgehend auf den Grund geht.

An einem diesigen Herbstmorgen bietet sich ein schauriger Anblick im Lift des geschichtsträchtigen Kehlsteinhauses: Die goldglänzende Kabine ist blutverschmiert. Sofort ist Bergpolizist Simon Perlinger zur Stelle. Schnell wird klar: Das Blut stammt von Golo Gruber, einem der drei Inhaber der Gruber Milch AG. Was geschah mitten in der Nacht im Kehlsteinlift? Stammen die Spuren von einem Kampf oder gar einem Mord? Doch wo ist dann Golos Leiche? Als wenig später auch noch der Bruder des Vermissten beim Klettern in den Tod stürzt, ist für den Bergpolizist Simon klar: Das kann kein Zufall gewesen sein, hier wurde tatkräftig nachgeholfen. Ehe er sich versieht, steckt Simon in einem verzwickten Doppelfall, der so manch abgründiges Geheimnis in der heilen Bergwelt Berchtesgadens zutage fördert.

Eintritt: 5 Euro für einen Benefizzweck
Es gibt Thüringer Kuchen

www.felixleibrock.de

02

Nov

19:00  -  20:30

Felix Leibrock: Mord am Kehlsteinhaus

JoMa Begegnung in der Au, Regerstraße 70 81541 München, Deutschland

Band 2 der erfolgreichen Berchtesgaden-Krimireihe

Kampfspuren am Kehlsteinlift, ein toter Kletterer unweit des Tatorts und ein vermisster Geschäftsmann. Wie gut, dass Bergpolizist Simon Perlinger der Sache umgehend auf den Grund geht.

An einem diesigen Herbstmorgen bietet sich ein schauriger Anblick im Lift des geschichtsträchtigen Kehlsteinhauses: Die goldglänzende Kabine ist blutverschmiert. Sofort ist Bergpolizist Simon Perlinger zur Stelle. Schnell wird klar: Das Blut stammt von Golo Gruber, einem der drei Inhaber der Gruber Milch AG. Was geschah mitten in der Nacht im Kehlsteinlift? Stammen die Spuren von einem Kampf oder gar einem Mord? Doch wo ist dann Golos Leiche? Als wenig später auch noch der Bruder des Vermissten beim Klettern in den Tod stürzt, ist für den Bergpolizist Simon klar: Das kann kein Zufall gewesen sein, hier wurde tatkräftig nachgeholfen. Ehe er sich versieht, steckt Simon in einem verzwickten Doppelfall, der so manch abgründiges Geheimnis in der heilen Bergwelt Berchtesgadens zutage fördert.

Eine Veranstaltung von Johannes und Maria – Begegnung in der Au e.V.

www.felixleibrock.de

03

Nov

19:00

Joesi Prokopetz: Teufelskreuz

Morawa, Wollzeile 11, Wien

Buchpräsentation mit Joesi Prokopetz in der Wollzeile

Joesi Prokopetz, geboren 1952 in Wien, ist Liedermacher, Autor und Kabarettist. Als Liedtexter von Hits wie Da Hofa, Es lebe der Zentralfriedhof und vielen mehr, prägte er den Austro-Pop wie kaum ein anderer. Das Alpendrama Der Watzmann ruft, für das Prokopetz alle Texte schrieb, erreichte Kultstatus. Darüber hinaus ist er als Solo-Kabarettist und Schauspieler erfolgreich. Teufelskreuz ist sein erster Krimi.

Buchdetails:
Der Teufel ruft …
… und wen er einmal gerufen hat, den holt er sich auch, der Teufel. Das weiß Pater Mano Urian genau – schließlich kennt er sich aus mit den Kräften zwischen Himmel und Hölle.
Seit dem Ableben des Dorfpfarrers geht es reichlich komisch zu in Ursprung, einer 69-Seelen-Gemeinde im Dunkelsteinerwald. Dabei sind es nicht nur brennende Stadl und heulende Wölfe, die die wohlgehütete Gleichförmigkeit des niederösterreichischen Landlebens ins Wanken bringen. Manch einer ist überzeugt, dass hier der Teufel höchstpersönlich am Werke ist. Und auch Mano Urian, der neue Pater, hat sein seltsam anderes Verständnis vom Seelenheil seiner Schäfchen. So geht es unaufhaltsam bergab mit Pflicht, Moral und Tradition – während sich an jeder Ecke neue Versuchungen auftun. Mit messerscharfer Ironie spürt Kultkabarettist Joesi Prokopetz menschlichen Abgründen nach und stellt dabei auf herrlich schräge Weise althergebrachte Werte und Traditionen auf den Prüfstand.

Ein teuflisch guter Krimi von einem der beliebtesten Kabarettisten Österreichs – pointiert, scharfsinnig und voller schwarzem Humor.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

04

Nov

19:30

Isabella Archan: Sterz und der Mistgabelmord

Buchhandlung Backhaus, Jakobstraße 13, Aachen

Inspektor Sterz kommt aus Köln zurück in die Steiermark. Aber das Wiedersehen mit seiner alten Heimat ist alles andere als einfach.

Nach Jahren bei Europol in Deutschland kehrt Ferdinand Sterz in die Steiermark zurück. Sein bester Freund aus Jugendtagen ist brutal mit einer Mistgabel ermordet worden. Ferdinand will den Fall unbedingt lösen. Doch seine Eingliederung in das ermittelnde Team sowie Differenzen mit seinem Vater sind nur die ersten Hürden. Zusätzlich flammt seine Liebe zur Schwester des Opfers neu auf, die ihn damals verlassen hat. Zusammen mit seiner neuen Kollegin Gitte Busch ermittelt er auf Hochtouren, doch trotz einiger vielversprechender Spuren scheint nichts zusammenzupassen. Unerwartet geschieht ein zweiter Mord, nicht weniger grausam. Ferdinand steht vor einem Rätsel – und kämpft mit Enthüllungen über seine eigene Vergangenheit …

Isabella Archan lebt als Schauspielerin, Sprecherin und Krimiautorin in Köln. Neben Theaterengagements ist sie immer wieder im TV zu sehen, u. a. im »Tatort«. Ihre »MordsTheater«-Lesungen sind legendär, da bleibt kein Auge trocken.

Ticket € 13,-

07

Nov

19:30  -  22:00

Joesi Prokopetz: Teufelskreuz

Steiermarkhof, Ekkehard-Hauer-Straße 33, 8052 Graz

Der Teufel ruft …

… und wen er einmal gerufen hat, den holt er sich auch, der Teufel. Das weiß Pater Mano Urian genau, schließlich kennt er sich aus mit den Kräften zwischen Himmel und Hölle. Seit dem Ableben des Dorfpfarrers geht es reichlich komisch zu in Ursprung, einer 69-Seelen-Gemeinde im Dunkelsteinerwald. Dabei sind es nicht nur brennende Stadl und heulende Wölfe, die die wohlgehütete Gleichförmigkeit des niederösterreichischen Landlebens ins Wanken bringen. Manch einer ist überzeugt, dass hier der Teufel höchstpersönlich am Werke ist. Und auch Mano Urian, der neue Pater, hat sein seltsam anderes Verständnis vom Seelenheil seiner Schäfchen. So geht es unaufhaltsam bergab mit Pflicht, Moral und Tradition, während sich an jeder Ecke neue Versuchungen auftun. Mit messerscharfer Ironie spürt Kultkabarettist Joesi Prokopetz menschlichen Abgründen nach und stellt dabei auf herrlich schräge Weise althergebrachte Werte und Traditionen auf den Prüfstand. Ein teuflisch guter Krimi von einem der beliebtesten Kabarettisten Österreichs – pointiert, scharfsinnig und voller schwarzem Humor.

Zur Anmeldung geht es <<HIER>>

08

Nov

19:00

Joesi Prokopetz: Teufelskreuz

Mosconi Gleisdorf, Neugasse 115, 8200 Gleisdorf

Der Teufel ruft…
…. und wen er einmal gerufen hat, den holt er sich auch, der Teufel. Das weiß Pater Mano Urian genau, schließlich kennt er sich auch mit den Kräften zwischen Himmel und Hölle.

Ein teuflisch guter Krimi von einem der beliebtesten Kabarettisten Österreichs – pointiert, scharfsinnig und voller schwarzem Humor.

Musik: Robby TI
VK: € 8,- inkl. Welcome Drink
Mehr Infos unter: www.plautz.at

17

Nov

19:00

Isabella Archan: Sterz und der Mistgabelmord

Öffentliche Bücherei, Franz-Schedlbauer-Weg 37, A - 8074 Raaba-Grambach

Inspektor Sterz kommt aus Köln zurück in die Steiermark. Denn es geht um den Mord an seinem Jugendfreund. Aber das Wiedersehen mit seiner alten Heimat ist alles andere als einfach.

Nach Jahren bei Europol in Deutschland kehrt Ferdinand Sterz in die Steiermark zurück. Sein bester Freund aus Jugendtagen ist brutal mit einer Mistgabel ermordet worden. Ferdinand will den Fall unbedingt lösen. Doch seine Eingliederung in das ermittelnde Team sowie Differenzen mit seinem Vater sind nur die ersten Hürden. Zusätzlich flammt seine Liebe zur Schwester des Opfers neu auf, die ihn damals verlassen hat. Zusammen mit seiner neuen Kollegin Gitte Busch ermittelt er auf Hochtouren, doch trotz einiger vielversprechender Spuren scheint nichts zusammenzupassen. Unerwartet geschieht ein zweiter Mord, nicht weniger grausam. Ferdinand steht vor einem Rätsel. Und kämpft mit Enthüllungen über seine eigene Vergangenheit.

Isabella Archan, geboren in Graz, lebt als Schauspielerin, Sprecherin und Krimiautorin in Köln. Neben Theaterengagements ist sie immer wieder im TV zu sehen, u. a. im Tatort. Nach zahlreichen Bucherfolgen erscheint mit Sterz und der Mistgabelmord nun ihr erster Servus-Krimi. Ihre „MordsTheater“-Lesungen erfreuen sich großer Beliebtheit. www.isabella-archan.de

21

Nov

15:00  -  16:30

Felix Leibrock: Mord am Kehlsteinhaus

Ökumenischer Seniorenkreis "Lebensfreude 60+"

Band 2 der erfolgreichen Berchtesgaden-Krimireihe

Kampfspuren am Kehlsteinlift, ein toter Kletterer unweit des Tatorts und ein vermisster Geschäftsmann. Wie gut, dass Bergpolizist Simon Perlinger der Sache umgehend auf den Grund geht.

An einem diesigen Herbstmorgen bietet sich ein schauriger Anblick im Lift des geschichtsträchtigen Kehlsteinhauses: Die goldglänzende Kabine ist blutverschmiert. Sofort ist Bergpolizist Simon Perlinger zur Stelle. Schnell wird klar: Das Blut stammt von Golo Gruber, einem der drei Inhaber der Gruber Milch AG. Was geschah mitten in der Nacht im Kehlsteinlift? Stammen die Spuren von einem Kampf oder gar einem Mord? Doch wo ist dann Golos Leiche? Als wenig später auch noch der Bruder des Vermissten beim Klettern in den Tod stürzt, ist für den Bergpolizist Simon klar: Das kann kein Zufall gewesen sein, hier wurde tatkräftig nachgeholfen. Ehe er sich versieht, steckt Simon in einem verzwickten Doppelfall, der so manch abgründiges Geheimnis in der heilen Bergwelt Berchtesgadens zutage fördert.

Eintritt: 4 Euro für Kaffee und Kuchen

www.felixleibrock.de

24

Nov

19:00  -  20:30

Felix Leibrock: Mord am Kehlsteinhaus

Münchner Volkshochschule am Scheidplatz, Belgradstraße 108, 80804 München

Band 2 der erfolgreichen Berchtesgaden-Krimireihe

Kampfspuren am Kehlsteinlift, ein toter Kletterer unweit des Tatorts und ein vermisster Geschäftsmann. Wie gut, dass Bergpolizist Simon Perlinger der Sache umgehend auf den Grund geht.

An einem diesigen Herbstmorgen bietet sich ein schauriger Anblick im Lift des geschichtsträchtigen Kehlsteinhauses: Die goldglänzende Kabine ist blutverschmiert. Sofort ist Bergpolizist Simon Perlinger zur Stelle. Schnell wird klar: Das Blut stammt von Golo Gruber, einem der drei Inhaber der Gruber Milch AG. Was geschah mitten in der Nacht im Kehlsteinlift? Stammen die Spuren von einem Kampf oder gar einem Mord? Doch wo ist dann Golos Leiche? Als wenig später auch noch der Bruder des Vermissten beim Klettern in den Tod stürzt, ist für den Bergpolizist Simon klar: Das kann kein Zufall gewesen sein, hier wurde tatkräftig nachgeholfen. Ehe er sich versieht, steckt Simon in einem verzwickten Doppelfall, der so manch abgründiges Geheimnis in der heilen Bergwelt Berchtesgadens zutage fördert.

Eintritt: 7 Euro

www.felixleibrock.de

09

Feb

19:30

Isabella Archan: Sterz und der Mistgabelmord

Buchhandlung Hansen & Kröger, Bergische Str. 2, 51766 Engelskirchen

Inspektor Sterz kommt aus Köln zurück in die Steiermark. Denn es geht um den Mord an seinem Jugendfreund. Aber das Wiedersehen mit seiner alten Heimat ist alles andere als einfach.

Nach Jahren bei Europol in Deutschland kehrt Ferdinand Sterz in die Steiermark zurück. Sein bester Freund aus Jugendtagen ist brutal mit einer Mistgabel ermordet worden. Ferdinand will den Fall unbedingt lösen. Doch seine Eingliederung in das ermittelnde Team sowie Differenzen mit seinem Vater sind nur die ersten Hürden. Zusätzlich flammt seine Liebe zur Schwester des Opfers neu auf, die ihn damals verlassen hat. Zusammen mit seiner neuen Kollegin Gitte Busch ermittelt er auf Hochtouren, doch trotz einiger vielversprechender Spuren scheint nichts zusammenzupassen. Unerwartet geschieht ein zweiter Mord, nicht weniger grausam. Ferdinand steht vor einem Rätsel. Und kämpft mit Enthüllungen über seine eigene Vergangenheit.

Isabella Archan, geboren in Graz, lebt als Schauspielerin, Sprecherin und Krimiautorin in Köln. Neben Theaterengagements ist sie immer wieder im TV zu sehen, u. a. im Tatort. Nach zahlreichen Bucherfolgen erscheint mit Sterz und der Mistgabelmord nun ihr erster Servus-Krimi. Ihre „MordsTheater“-Lesungen erfreuen sich großer Beliebtheit. www.isabella-archan.de

Miriam Wiegele

Naturwissen

Die Geheimnisse der Heilpflanzen und Elemente

Farbenprächtig illustriertes Nachschlagewerk über die Heilkräfte der NaturÜber Generationen wird altes und neues Wissen um Heilkräuter, die Elemente und das Leben im Lauf der Jahreszeiten weitergegeben. Dieser Text-Bildband ...