Events

08

Jul

08

Jul

Krimilesung - "In 18 Morden um die Welt":

Mörderische Schwestern: Tour de Mord

Freitag, 08. Juli 2022, 19:00 - 20:30

KOM-Kulturwerkstatt am Olchinger Mühlbach, Hauptstraße 68, 82140 Olching

Die Mörderischen Schwestern laden ein zur literarischen Weltreise.


Mehr Informationen zum Buch
Zur Veranstaltungs-Website

10

Jul

10

Jul

Buchpräsentation / Block Party im Supersense/Dogenhof:

Eva Ries: Wu-Tang is forever – ABGESAGT!

Sonntag, 10. Juli 2022, 18:30

Supersense / Dogenhof, Praterstraße 70/1, 1020 Wien

16

Jul

16

Jul

Workshop:

Anja Fischer: Meine wilden Kräuterfreunde

Samstag, 16. Juli 2022, 11:00

Buchhandlung Moser, Am Eisernen Tor 1, Graz

Workshop in der Kinderbuchabteilung für Kinder und Eltern “Meine wilden Kräuterfreunde”
Anja Fischer ist diplomierte Kräuterfee und Natur-Bloggerin. In diesem Buch zeigt sie Eltern und Kindern, wie leicht sie Wiesenkräuter und Pflanzen bestimmen und sammeln können. Aber nicht nur das: Neben nützlichen Infos gibt es viele tolle Ideen zum Nachmachen. Habt ihr schon mal Gänseblümchen-Salbe, Spitzwegerich-Hustensaft oder ein leckeres Kräutersalz selbst hergestellt? Dann ab nach draußen und viel Spaß beim Erforschen und Kennenlernen eurer Kräuterfreunde!

Buchdetails:
Auf Erkundungstour durch Wiesen und Felder: Kräuterbuch für große und kleine Naturforscher.
Welche Pflanze wächst denn da? Kann man sie essen? Hat sie vielleicht sogar Heilwirkung? Mit Kindern draußen unterwegs zu sein ist ein spannendes Abenteuer! Beim Streifzug durch den Park oder beim Spielen auf der Wiese gibt es viele Pflanzen und Kräuter zu entdecken. Dieser besondere Naturführer für Kinder lässt die ganze Familie beobachten und staunen, weckt die Neugierde und schult die Achtsamkeit. Woran erkennt man essbare Wildkräuter? Wie klappt das Kräuter trocknen und was kann man aus den grünen Schätzen herstellen?

Die Veranstaltung ist kostenlos.


Mehr Informationen zum Buch
Zur Veranstaltungs-Website

23

Jul

23

Jul

Lesung:

Heidi Troi: Gefährliche Treue

Samstag, 23. Juli 2022, 11:00

Buchhandlung Krimihelden, Alpenstraße 117, 5020 Salzburg

Verbrecherjagd statt Alm-Idylle: Krimi-Spannung in den Südtiroler Alpen
Grüne Hänge, sanft geschwungene Wiesen, darüber das eindrucksvolle Panorama der Berge: Ex-Polizist Lorenz Lovis freut sich auf eine wohlverdiente Auszeit auf der Alm des Brixener Hausbergs Plose. Aber hinter der schönen Fassade der Südtiroler Bergwelt tut sich so mancher Abgrund auf: Ein Pilzräuber treibt im Wald sein Unwesen. Doch damit nicht genug! Als eine Bäuerin mit einer Axt erschlagen aufgefunden wird, ist endgültig Schluss mit der Beschaulichkeit.
Der Verdacht fällt sofort auf den Ehemann der Toten. Doch Lovis ist von der Unschuld des Bauern überzeugt – ganz anders als sein Freund und ehemaliger Kollege von der italienischen Staatspolizei Scatolin. Nun muss Lovis wohl oder übel auf eigene Faust ermitteln und stolpert von einer brenzligen Situation in die andere. Wer steckt hinter dem mysteriösen Mordfall?

Heidi Troi liest aus ihrem neuesten Krimi.

Eintritt frei, hier geht es zur <<ANMELDUNG>>


Mehr Informationen zum Buch
Zur Veranstaltungs-Website

03

Aug

03

Aug

Lesung:

Andreas Lesti: Zauberberge

Mittwoch, 03. August 2022, 17:00

Waldhotel Davos, Buolstrasse 3 7270 Davos Platz

im Rahmen der Ausstellung Europa auf Kur – Mythos Davos

Auf den Spuren von Thomas Mann, Friedrich Nietzsche und Theodor W. Adorno
Krankheit, Wahnsinn, Schönheit und Tod liegen hier nah beieinander: Die spektakuläre Berg-Kulisse der Schweizer Alpen zog die deutschen Dichter und Philosophen in ihren Bann. Was erlebten sie in Davos, Sils Maria, St. Moritz und Zermatt? Und wie prägten diese Eindrücke ihr Schaffen?

Der Reisejournalist Andreas Lesti, der auch für die FAZ schreibt, wandelt auf den Spuren seiner prominenten Vorreisenden…

So ausgerüstet, unternimmt Andreas Lesti eine magische Gratwanderung vor Ort und erklärt nebenbei, was Thomas Mann mit Sherlock Holmes zu tun hat und warum Theodor Adorno am Matterhorn gestorben ist.

»Nicht einfach ein Buch über Berge, vielmehr ein Stück Philosophie- und Literaturgeschichte. Das Buch ist eine bemerkenswerte literarische Schweiz-Reise, die Gegenwart und Vergangenheit verwebt.« *Bücherrundschau

Die Lesung beginnt um 17.00 Uhr im Waldhotel und dauert ca. eine Stunde. Anschliessend gemeinsamer Apéro in der Ignis Bar & Lounge und meet & greet mit dem Autor, Büchertisch, Signierstunde.

Tickets direkt im Waldhotel | inkl. Apéro CHF 30 pro Person


Mehr Informationen zum Buch
Zur Veranstaltungs-Website

12

Aug

12

Aug

Lesung:

Felix Leibrock: Mord am Watzmann

Freitag, 12. August 2022, 18:30

Hotel am Badersee, Am Badersee 1-5, Grainau, DE

Für ein Urlauber-Ehepaar endet die Bergtour auf den Watzmann tödlich: Kurz unterhalb der Mittelspitze stürzen sie in die Tiefe. Keiner der beiden überlebt. Ein Fall von Selbstüberschätzung? Gestolpert, ausgerutscht – oder gestoßen?

Der junge Kommissar und Polizeibergführer Simon Perlinger glaubt nicht an einen Zufall. Als routinierter Kletterer und angstfreier Bergfex ist er Spezialist für Alpinunfälle. Und sein Instinkt sagt ihm: Hier ist nicht alles mit rechten Dingen zugegangen! Doch wer könnte ein Motiv gehabt haben, die wohl treuesten Stammgäste des Ortes zu ermorden?

Felix Leibrock ist Leiter des Evangelischen Bildungswerks in München, erfolgreicher Krimiautor und Sprecher des Formats »Nachgedacht« auf Antenne Bayern. Als Seelsorger der Bayerischen Bereitschaftspolizei ist ihm fast kein menschlicher Abgrund fremd. Grund genug für den bergbegeisterten Autor, seine Lieblingsgipfel in den Berchtesgadener Alpen zur Kulisse für Mord und Totschlag zu machen. www.felixleibrock.de

Infos zur Anmeldung folgen!


Mehr Informationen zum Buch
Zur Veranstaltungs-Website

29

Sep

29

Sep

Buchpräsentation:

Paul Lendvai: Vielgeprüftes Österreich

Donnerstag, 29. September 2022, 19:00

Buchhandlung Brunner in Bregenz, Am Leutbühel - Rathausstraße 2, 6900 Bregenz

Paul Lendvai kennt sie alle, die Großen der Politik. In »Vielgeprüftes Österreich« zieht er direkte gedankliche Linien von der Zeitgeschichte ins Hier und Heute. Dabei macht er klar, wie Politik von charismatischen Persönlichkeiten geprägt wird, wie es in Österreich um antisemitische und fremdenfeindliche Ressentiments steht und wieso die Menschen immer wieder politischen Verführern erliegen.

Paul Lendvai, geboren 1929 in Budapest, lebt seit 1957 in Wien. Er ist Chefredakteur der Europäischen Rundschau, Leiter des ORF-Europastudios, Kolumnist für den Standard und Autor von 18 erfolgreichen Sachbüchern. Er war Korrespondent der Financial Times, Chefredakteur der Osteuropa-Redaktion des ORF und Intendant von Radio Österreich International. Sein Wirken wurde vielfach preisgekrönt, unter anderem mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen der Republik. 2018 wurde ihm der European Book Prize für seine Orbán-Biografie verliehen.

Anmeldung erbeten: bregenz@brunnerbuch.at oder 05574/44145

Im Anschluss an die Buchpräsentation lädt die Buchhandlung Sie herzlich zu einem Umtrunk ein.


Mehr Informationen zum Buch
Zur Veranstaltungs-Website

06

Okt

06

Okt

Buchpräsentation:

Paul Lendvai: Vielgeprüftes Österreich

Donnerstag, 06. Oktober 2022, 19:30

Buchhandlung Moser, Am Eisernen Tor 1, Graz

Paul Lendvai präsentiert sein neues Buch “Vielgeprüftes Österreich”

Paul Lendvai, geboren 1929 in Budapest, lebt seit 1957 in Wien. Er ist Leiter des ORF-Europastudios, Kolumnist für den »Standard« und Autor von 18 Sachbüchern. Er war Korrespondent der »Financial Times«, Chefredakteur der ORF-Osteuropa-Redaktion, Intendant von »Radio Österreich International« sowie Gründer und Chefredakteur der »Europäischen Rundschau«. Sein Wirken wurde vielfach preisgekrönt, u. a. mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen der Republik.

Buchdetails:
Wie Österreich wurde, was es heute ist.

Paul Lendvai, Grandseigneur des Journalismus, zeichnet die Entwicklung Österreichs seit dem Zweiten Weltkrieg nach. Im Zentrum steht die kritische Analyse jener Persönlichkeiten, die Wohl und Wehe des Landes formten.

Paul Lendvai kennt sie alle, die Großen der Politik. In »Vielgeprüftes Österreich« zieht er direkte gedankliche Linien von der Zeitgeschichte ins Hier und Heute. Dabei macht er klar, wie Politik von charismatischen Persönlichkeiten geprägt wird, wie es in Österreich um antisemitische und fremdenfeindliche Ressentiments steht und wieso die Menschen immer wieder politischen Verführern erliegen. Seine Analysen sind klar und messerscharf, wie Lendvais Publikum sie seit eh und je kennt und schätzt, und gleichzeitig von tiefer Liebe zu diesem Land geprägt.

Die Veranstaltung ist kostenlos.


Mehr Informationen zum Buch
Zur Veranstaltungs-Website

11

Okt

11

Okt

Buchpräsentation:

Paul Lendvai: Vielgeprüftes Österreich

Dienstag, 11. Oktober 2022, 19:00

Buchhandlung Morawa, Wollzeile 11, Wien

Paul Lendvai präsentiert sein neues Buch “Vielgeprüftes Österreich”

Paul Lendvai, geboren 1929 in Budapest, lebt seit 1957 in Wien. Er ist Leiter des ORF-Europastudios, Kolumnist für den »Standard« und Autor von 18 Sachbüchern. Er war Korrespondent der »Financial Times«, Chefredakteur der ORF-Osteuropa-Redaktion, Intendant von »Radio Österreich International« sowie Gründer und Chefredakteur der »Europäischen Rundschau«. Sein Wirken wurde vielfach preisgekrönt, u. a. mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen der Republik.

Buchdetails:
Wie Österreich wurde, was es heute ist.

Paul Lendvai, Grandseigneur des Journalismus, zeichnet die Entwicklung Österreichs seit dem Zweiten Weltkrieg nach. Im Zentrum steht die kritische Analyse jener Persönlichkeiten, die Wohl und Wehe des Landes formten.

Paul Lendvai kennt sie alle, die Großen der Politik. In »Vielgeprüftes Österreich« zieht er direkte gedankliche Linien von der Zeitgeschichte ins Hier und Heute. Dabei macht er klar, wie Politik von charismatischen Persönlichkeiten geprägt wird, wie es in Österreich um antisemitische und fremdenfeindliche Ressentiments steht und wieso die Menschen immer wieder politischen Verführern erliegen. Seine Analysen sind klar und messerscharf, wie Lendvais Publikum sie seit eh und je kennt und schätzt, und gleichzeitig von tiefer Liebe zu diesem Land geprägt.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Details zur Teilnahme an dieser Veranstaltung werden noch bekanntgegeben.


Mehr Informationen zum Buch
Zur Veranstaltungs-Website

03

Nov

03

Nov

Buchpräsentation:

Joesi Prokopetz: Teufelskreuz

Donnerstag, 03. November 2022, 19:00

Morawa, Wollzeile 11, Wien

Buchpräsentation mit Joesi Prokopetz in der Wollzeile

Joesi Prokopetz, geboren 1952 in Wien, ist Liedermacher, Autor und Kabarettist. Als Liedtexter von Hits wie Da Hofa, Es lebe der Zentralfriedhof und vielen mehr, prägte er den Austro-Pop wie kaum ein anderer. Das Alpendrama Der Watzmann ruft, für das Prokopetz alle Texte schrieb, erreichte Kultstatus. Darüber hinaus ist er als Solo-Kabarettist und Schauspieler erfolgreich. Teufelskreuz ist sein erster Krimi.

Buchdetails:
Der Teufel ruft …
… und wen er einmal gerufen hat, den holt er sich auch, der Teufel. Das weiß Pater Mano Urian genau – schließlich kennt er sich aus mit den Kräften zwischen Himmel und Hölle.
Seit dem Ableben des Dorfpfarrers geht es reichlich komisch zu in Ursprung, einer 69-Seelen-Gemeinde im Dunkelsteinerwald. Dabei sind es nicht nur brennende Stadl und heulende Wölfe, die die wohlgehütete Gleichförmigkeit des niederösterreichischen Landlebens ins Wanken bringen. Manch einer ist überzeugt, dass hier der Teufel höchstpersönlich am Werke ist. Und auch Mano Urian, der neue Pater, hat sein seltsam anderes Verständnis vom Seelenheil seiner Schäfchen. So geht es unaufhaltsam bergab mit Pflicht, Moral und Tradition – während sich an jeder Ecke neue Versuchungen auftun. Mit messerscharfer Ironie spürt Kultkabarettist Joesi Prokopetz menschlichen Abgründen nach und stellt dabei auf herrlich schräge Weise althergebrachte Werte und Traditionen auf den Prüfstand.

Ein teuflisch guter Krimi von einem der beliebtesten Kabarettisten Österreichs – pointiert, scharfsinnig und voller schwarzem Humor.

Die Veranstaltung ist kostenlos.


Mehr Informationen zum Buch
Zur Veranstaltungs-Website