Der Alpenwald

Erscheinungstermin: 17.11.2022

Von Bäumen, Mensch und Tier: der Reichtum des Waldes

So vielfältig wie die Flora und Fauna sind auch die Protagonisten, die mit dem Holz des Alpenwaldes arbeiten: der Köhler, der die Energie des Waldes seit Jahrhunderten nutzbar macht, der Architekt, der mit den Hölzern dieses Waldes exzellenten modernen Wohnraum schafft oder der Instrumentenbauer, der im Alpenwald klangvolle Hölzer findet. Sie und viele weitere Beteiligte kommen zu Wort und berichten vom Leben im und mit dem alpinen Wald.

- Der Alpenwald und seine Bewohner: Lebensraum, Ressource, Fluchtpunkt

- Mensch und Natur: Das Buch für Waldliebhaber, Alpenfans und Outdoor-Menschen

- Waldwissen: Alpenwald-Klima, Waldtiere und -pflanzen, Nationalparks

- Der Bergwald, seine Geheimnisse und Funktionen: Von der Mystik bis zum Holzbau

- Hochwertige Ausstattung: Reich illustriert und mit beeindruckenden Fotografien und Karten bebildert

Von Tradition bis Moderne: Faszination Alpenwald

Der Wald der Alpen hat unzählige Aufgaben: Er ist Lebensraum, Ressource, Schutz, Speicher, Erholungsraum und Fluchtpunkt. Dank der einzigartigen Fotografien und der herausragenden Aufmachung dieses Bildbandes werden die Leser in eine faszinierende Welt entführt. Der Herausgeber dieses Werkes, Eduard Hochbichler, lehrt und berät im Bereich nachhaltiger Waldwirtschaft. Die Autorinnen und Autoren bringen uns den ungeheuren Schatz des Alpenraums aus vielen Perspektiven näher und machen deutlich, warum dessen Erhaltung für uns alle so wichtig ist. Michael Köhlmeier schließt den opulenten Band mit einer persönlichen Erzählung über seine Großmutter und eine ganz besondere Tanne.

Downloads

Cover 72dpi

JPG, 356 kB

Cover 300dpi

JPG, 383 kB

Cover 3000px

JPG, 393 kB

Buchdetails

ISBN-13 9783710901416
408 Seiten / 215 mm x 320 mm
Benevento
Österreich: 78.00 EUR
Deutschland: 78.00 EUR
Schweiz: 105.00 CHF *
* unverbindlich empfohlener VK-Preis

MEDIENPRÄSENZ


PRESSESTIMMEN

„Dieser einmalige Bildband entführt die Leser in eine faszinierende Welt, deren Erhaltung für uns alle so wichtig ist.”
Alpenverein Zell am See
20/11/2022
„Wer ein tieferes Verständnis für die Entwicklung und die Bedeutung des Naturphänomens Alpenwald und dessen heutige Bedeutung für das Leben der Menschen in den Alpen gewinnen will, sollte unbedingt diesen prachtvollen Band aus dem Benevento Verlag in die Hand nehmen!”
Bücherrundschau
01/12/2022

Autor

Eduard Hochbichler

Eduard Hochbichler, geboren 1958 in Gmunden, studierte Forstwissenschaften an der Universität für Bodenkultur in Wien. Nach seiner Tätigkeit bei den Österreichischen Bundesforsten kehrt er dorthin zurück und arbeitet und lehrt am Institut für Waldbau. Schwerpunkte seiner Arbeit liegen in der Entwicklung und Umsetzung innovativer Waldbautechniken und multifunktionaler Waldbewirtschaftungskonzepte. Er ist auch Berater zahlreicher nationaler und internationaler Institutionen im Bereich nachhaltiger Waldwirtschaft. Er lebt mit seiner Familie in Mödling bei Wien und im Salzkammergut.

Weitere Titel des Autors