Felsen in der Brandung

Erscheinungstermin: 18.10.2022

Von Schönheit und Unbeugsamkeit: Die deutsche Künstlerfamilie Braunfels-Hildebrand

Europäische Kulturgeschichte wird lebendig, wenn Wolfgang Herles die Biografie einer der berühmtesten deutschen Familie schildert. Liebe und Freundschaft, Streit und Zerwürfnisse, Erfolg und Scheitern: Anschaulich erzählt der Autor von fünf Generationen einer schillernden Familie, die bedeutende Bildhauer, Komponisten, Musiker, Philosophen und Architekten hervorgebracht hat.

Alle vereint, dass sie widerständig und konservativ zugleich waren, stets unbeugsam vor dem Zeitgeist und eine Gegenmacht zu den Mächtigen ihrer Zeit. Die größte verbindende Kraft über die Generationen hinweg ist das klassische Ideal der Schönheit im Denken und Tun.

- Porträt der deutschen Künstlerfamilie Braunfels-Hildebrand

- Zweihundert Jahre deutsche und europäische Kulturgeschichte werden lebendig

- Ein Kaleidoskop namhafter Persönlichkeiten aus Kunst, Musik, Architektur, Philosophie und Literatur

- Eine Familienbiografie von einem der profiliertesten Journalisten und Autoren Deutschlands

Alle Wege führen nach Florenz: Kunst, Licht und Lebensgefühl Italiens

Ohne Italien ist die Familie Braunfels-Hildebrand nicht denkbar. Geistiges Zentrum war seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert ein ehemaliges Kloster auf einem Hügel in Florenz. Die Familie wurde tief geprägt von der italienischen Renaissance und Klassik. Hieraus leitete sich ein unerschütterlicher, ästhetischer Anspruch ab, ob es nun um Kunst, Wirtschaft oder Politik ging.

Prominente Persönlichkeiten wie Adolf von Hildebrand, Walter Braunfels, Dietrich von Hildebrand, Wolfgang Braunfels oder Stephan Braunfels gingen aus dieser Familie hervor. Wie lebt es sich in und mit einer Familie, die genau wie die Brentanos oder Weizsäckers so viele Berühmtheiten hervorgebracht hat? Was hält einen Familienverband zusammen? Wie bleibt man seinen Familienidealen über die Zeitläufte hinweg treu?

Wolfgang Herles bringt uns mit seiner faszinierenden Biografie eine einflussreiche Familie näher und damit auch europäische und deutsche Kulturgeschichte.

Downloads

Cover 72dpi

JPG, 277 kB

Cover 300dpi

JPG, 3.41 MB

Buchdetails

ISBN-13 9783710901492
328 Seiten / 145 mm x 210 mm
Benevento
Österreich: 35.00 EUR
Deutschland: 35.00 EUR
Schweiz: 47.90 CHF *
* unverbindlich empfohlener VK-Preis

E-Book Details

ISBN-13 9783710951411
Österreich: 26.99 EUR
Deutschland: 26.99 EUR
Schweiz: 38.00 CHF *
* unverbindlich empfohlener VK-Preis

PRESSESTIMMEN

„Ein Buch, das sich trotz seines Detailreichtums nicht in Nebensächlichkeiten verliert. Und dem es überdies gelingt, den Blick zu weiten und ein zeitgeschichtliches Panorama zu entfalten, dem man immer wieder staunend gegenübersteht.”
Tichys Einblick
01/11/2022

Autor

Wolfgang Herles

Wolfgang Herles, Jahrgang 1950, ist einer der profiliertesten Journalisten sowie Autor erfolgreicher Sachbücher und Romane. Über 40 Jahre, zunächst beim  BR, dann beim ZDF, leitete und moderierte er politische Magazine und Talkshows, etwa »Aspekte« oder zuletzt  »Das blaue Sofa«. Wolfgang Herles lebt in München und Berlin.