Plagiat

Erscheinungstermin: 21.04.2023

Eine Fälschung mit verhängnisvollen Konsequenzen

Die Kanzlerkandidatin verspricht eine strahlende Zukunft und den Wahlsieg – bis Ungereimtheiten in der Geschichte der Politikerin auftauchen. Gleichzeitig sterben mehrere Menschen unter mysteriösen Umständen. Haben sie zu viel gewusst?

Ein junger deutscher Historiker wird bei Warschau tot aufgefunden. Carla, seine Schwester, glaubt nicht an Selbstmord, vor allem, als zwei weitere Personen sterben, die mit ihm in Kontakt standen. Als sie versucht herauszufinden, woran ihr Bruder gearbeitet hat, stößt sie auf eine höchst brisante Recherche, die der Kanzlerkandidatin zum Verhängnis werden könnte. Doch die eigentliche Gefahr lauert im Hintergrund. Und als Carla die Dimension des Komplotts begreift, auf das sie gestoßen ist, schwebt sie längst selbst in Lebensgefahr. 

Downloads

Cover 72dpi

JPG, 367 kB

Cover 300dpi

JPG, 6.24 MB

Cover 3000px

JPG, 1.99 MB

Buchdetails

ISBN-13 9783710901560
400 Seiten / 145 mm x 210 mm
Benevento
Österreich: 24.00 EUR
Deutschland: 24.00 EUR
Schweiz: 33.90 CHF *
* unverbindlich empfohlener VK-Preis

E-Book Details

ISBN-13 9783710951466
Österreich: 18.99 EUR
Deutschland: 18.99 EUR
Schweiz: 27.00 CHF *
* unverbindlich empfohlener VK-Preis

Autor

Jochen Frech

Jochen Frech, geboren 1967, gehörte einem Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei an und stand mit Anti-Terror-Spezialisten des britischen Special Air Service und dem israelischen Geheimdienst Mossad in Kontakt. Wann immer es ihm seine Zeit erlaubt, schreibt er Kriminalromane und Thriller, gespickt mit seiner langjährigen Erfahrung.