Events

05

Dez

05

Dez

Buchpräsentation:

Paul Lendvai: Vielgeprüftes Österreich

Montag, 05. Dezember 2022, 19:00

Thalia Wien Mitte / W3, Landstraßer Hauptstraße 2a/2b, 1030 Wien

Wie Österreich wurde, was es heute ist. Paul Lendvai, Grandseigneur des Journalismus, zeichnet die Entwicklung Österreichs seit dem Zweiten Weltkrieg nach. Im Zentrum steht die kritische Analyse jener Persönlichkeiten, die Wohl und Wehe des Landes formten.
Der Autor kennt sie alle, die Großen der Politik. In »Vielgeprüftes Österreich« zieht er direkte gedankliche Linien von der Zeitgeschichte ins Hier und Heute. Dabei macht er klar, wie Politik von charismatischen Persönlichkeiten geprägt wird, wie es in Österreich um antisemitische und fremdenfeindliche Ressentiments steht und wieso die Menschen immer wieder politischen Verführern erliegen …

Paul Lendvai, geboren 1929 in Budapest, lebt seit 1957 in Wien. Er ist Leiter des ORF-Europastudios, Kolumnist für den »Standard« und Autor von 18 Sachbüchern. Er war Korrespondent der »Financial Times«, Chefredakteur der ORF-Osteuropa-Redaktion, Intendant von »Radio Österreich International« sowie Gründer und Chefredakteur der »Europäischen Rundschau«. Sein Wirken wurde vielfach preisgekrönt, u. a. mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen der Republik.


Mehr Informationen zum Buch
Zur Veranstaltungs-Website

11

Dez

11

Dez

Buchvorstellung mit Kräuterpräsentation:

Christoph Frühwirth: Nächte zwischen der Zeit

Sonntag, 11. Dezember 2022, 16:00

Kulturzentrum Purbach, Kirchengasse 33, Purbach am Neusiedler See

Buchvorstellung von Christoph Frühwirth mit Kräuterpräsentation von “ORF-Kräuterhexe” Uschi Zezelitsch und Bücherausstellung der Buchhandlung Nentwich.

Musikalische Umrahmung: Johanna Ensbacher (Violine), Walter Steindl (Saxophon), Michael Halverson (Percussion), Franz Steindl (Keyboard).

Eintritt: freie Spende
Für Getränke ist gesorgt


Mehr Informationen zum Buch
Zur Veranstaltungs-Website

09

Feb

09

Feb

Lesung:

Isabella Archan: Sterz und der Mistgabelmord

Donnerstag, 09. Februar 2023, 19:30

Buchhandlung Hansen & Kröger, Bergische Str. 2, 51766 Engelskirchen

Inspektor Sterz kommt aus Köln zurück in die Steiermark. Denn es geht um den Mord an seinem Jugendfreund. Aber das Wiedersehen mit seiner alten Heimat ist alles andere als einfach.

Nach Jahren bei Europol in Deutschland kehrt Ferdinand Sterz in die Steiermark zurück. Sein bester Freund aus Jugendtagen ist brutal mit einer Mistgabel ermordet worden. Ferdinand will den Fall unbedingt lösen. Doch seine Eingliederung in das ermittelnde Team sowie Differenzen mit seinem Vater sind nur die ersten Hürden. Zusätzlich flammt seine Liebe zur Schwester des Opfers neu auf, die ihn damals verlassen hat. Zusammen mit seiner neuen Kollegin Gitte Busch ermittelt er auf Hochtouren, doch trotz einiger vielversprechender Spuren scheint nichts zusammenzupassen. Unerwartet geschieht ein zweiter Mord, nicht weniger grausam. Ferdinand steht vor einem Rätsel. Und kämpft mit Enthüllungen über seine eigene Vergangenheit.

Isabella Archan, geboren in Graz, lebt als Schauspielerin, Sprecherin und Krimiautorin in Köln. Neben Theaterengagements ist sie immer wieder im TV zu sehen, u. a. im Tatort. Nach zahlreichen Bucherfolgen erscheint mit Sterz und der Mistgabelmord nun ihr erster Servus-Krimi. Ihre „MordsTheater“-Lesungen erfreuen sich großer Beliebtheit. www.isabella-archan.de


Mehr Informationen zum Buch
Zur Veranstaltungs-Website